german english

Die Ruhr-Universität Bochum

Die Ruhr-Universität Bochum Mit ihrem Gründungsjahr 1962 ist die Ruhr-Universität Bochum (RUB) die erste Universitätsneugründung der BRD. Im Ruhrgebiet, der größten Wirtschaftsregion Europas gelegen, ist sie die achtgrößte Universität Deutschlands. Heute, fast vierzig Jahre nach Gründung der RUB ist über die Hälfte der Bevölkerung des ehemaligen "Kohlenpotts" in Dienstleistungsberufen tätig, die Universität auch in der gewandelten Struktur fest eingebunden. Momentan sind in Bochum knapp 35000 Studenten eingeschrieben, hinzu kommen rund 6700 Mitarbeiter und 433 Professoren.
Weitere Informationen: www.rub.de

Forschung und Praxis verknüpfen

Nur Forschungsergebnisse, die in die Praxis getragen werden, bringen Fortschritt. Um diesen Transfer und die Verwertung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu verbessern, arbeitet das Centrig als Schnittstelle zwischen Forschung, Lehre und Praxis. Seine Aufgaben bestehen darin, alle vorhandenen Informationen zu nutzen (Datawarehouse), praxisnahe und anwendungsorientierte Analysen durchzuführen, Personen, Einrichtungen und Organisationen zu beraten, Fort- und Weiterbildung anzubieten und Projekte der gesundheitlichen Versorgungspraxis wissenschaftlich zu begleiten.

Lösungen aus einer Hand

Dank seines ganzheitlichen Ansatzes bietet das Centrig individuelle Lösungen aus einer Hand, zum Beispiel Bedarfsanalysen, wissenschaftliche Begleitforschung und Evaluation oder Beratung und Begleitung bei Implementierungsvorhaben. Untersuchungen zur Versorgungsqualität gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie zielgruppenspezifische Analysen. Darüber hinaus entwickelt und evaluiert das Centrig Modelle zur Gesundheitsforschung, es berät bei der Gestaltung von Versorgungsprozessen und entwickelt Leitlinien für den klinischen Bereich, Gesundheitsförderung und Prävention.
Kontakt   Impressum   Home